AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR KUNDEN

1 GELTUNGSBEREICH

Valentina Escort Zürich, ("Betreiber") betreibt die Escort Website https://www.valentina-escort.ch ("Plattform"), die es Kunden und Besuchern der Plattform (jeweils ein "Kunde") ermöglicht, Begleitdienstleistungen und Aktivitäten (die "Dienstleistungen") von Models auf der Plattform (jeweils ein "Anbieter") zu buchen. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kunden ("Bedingungen") regeln die Beziehung zwischen dem Betreiber und dem Kunden sowie alle Arten der Nutzung der Plattform. Für die Nutzung der Plattform durch Models gelten zusätzlich die entsprechenden Model Bestimmungen. Mit Nutzung der Plattform erklärt jeder Kunde, diese Bedingungen akzeptiert und die Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden zu haben. Die Dienstleistungen des Anbieters für den Kunden werden auf der Grundlage eines separaten, vom Anbieter zur Verfügung zu stellenden Vertrags zwischen dem Anbieter und dem Kunden (der "Kundenvertrag") erbracht. Der Anbieter ist alleine verantwortlich für sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Kundenvertrag und die Erbringung der Dienstleistung.

2 BUCHUNGEN & STORNIERUNGEN

Kunden können die Beschreibung der Dienstleistungen der Anbieter auf der Plattform einsehen und eine Anfrage zur Buchung der Dienstleistungen für eine bestimmte Zeitdauer und ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit einreichen (eine "Anfrage"). Wenn die Anfrage bestätigt wird, ist der Kundenvertrag abgeschlossen. Der Kunde kann den Kundenvertrag bis 8 Stunden vor dem festgelegten Beginn der Dienstleistung kostenlos stornieren. Im Falle einer Stornierung danach oder des Nichtanwesendseins des Kunden am festgelegten Datum, zur festgelegten Zeit und Ort ist der volle Preis fällig. 

3 GEBÜHREN UND BEZAHLUNG

Alle Gebühren für Dienstleistungen (die "Dienstleistungsgebühr") sind vom Kunden in Bar / Cash direkt an den Anbieter zu entrichten.  Beim Entrichten der Dienstleistungsgebühr mit einem anderen Zahlungsmittel als Bar / Cash (Kreditkarte, EC Karte, TWINT, Paypal usw.) wird ein Zuschlag von maximal 20% (Zwanzig Prozent) auf den auf der Plattform publizierten Preis verrechnet. 

4 KOMMUNIKATION MIT DEM ANBIETER

Der Kunde darf nur über die Plattform mit dem Anbieter kommunizieren. Jegliche direkte Kommunikation, die nicht im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen steht, ist verboten.

5 HAFTUNG DES BETREIBERS
Die Erbringung und der Bezug der Dienstleistungen basiert einzig auf dem Kundenvertrag zwischen Anbieter und Kunde und der Betreiber lehnt hierfür jede Haftung ab. Die Plattform wird 'as is' Verfügung gestellt, und der Betreiber übernimmt keinerlei Gewähr in Bezug auf die angebotenen Dienstleistungen, sowie auf die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben der Anbieter. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Haftung des Betreibers für Verluste oder Schäden, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Plattform ergeben, ausgeschlossen.

6 GEISTIGES EIGENTUM

Der Betreiber und seine Lizenzgeber besitzen und behalten alle Rechte, Titel und Interessen an der Plattform, einschliesslich Marken, Logos und benutzergenerierte Daten und Inhalte. Dem Kunden wird vorbehaltlich der in diesen Bedingungen vorgesehenen Einschränkungen eine Lizenz zur Nutzung der Plattform in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen gewährt.

7 DATENSCHUTZ
Der Betreiber und der Anbieter ergreifen angemessene organisatorische und technische Massnahmen zum Schutz aller Kundeninformationen und verarbeiten und nutzen Kundeninformationen ausschliesslich in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und der Datenschutzrichtlinie.

8 ÄNDERUNGEN

Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit zu ändern. 

9 VARIA

Gesamte Vereinbarung: Diese Bedingungen stellen die gesamte Vereinbarung dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand. Hinweise: Mitteilungen im Sinne dieses Artikels sind schriftlich an die zuletzt mitgeteilte oder verfügbare Adresse zu richten. "Schriftlich" umfasst auch E-Mail, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Keine Abtretung: Keine der Parteien darf ihre Rechte, Pflichten oder Ansprüche im Rahmen dieser Bedingungen abtreten. Salvatorische Klausel: Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen (ganz oder teilweise) für rechtswidrig, ungültig oder anderweitig nicht durchsetzbar befunden werden, bleiben die anderen Bestimmungen sinngemäss in vollem Umfang in Kraft und wirksam.

 

Anwendbares Recht & Gerichtsbarkeit: Diese Bedingungen unterliegen materiellem schweizerischen Recht und der ausschliesslichen Gerichtsbarkeit der Gerichte der Stadt Zürich.

Version 01.00 - 04. November 2021